Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Lt. Junior Grade Avatar von Kazat
    Registriert seit
    16.01.2010
    Ort
    Terra, EUR, GER, Berlin
    Beiträge
    285

    AW: Vielleicht bald neue Star Trek Serie die nach Voyager spielt?

    Dann müßte man das Spiel mit der Serie verbinden, ähnlich wie es Trion Worlds mit Scyfy macht. Wie der Erfolg ist, bei solch einen Hybrid Projekt, ist abzuwarten.
    Ich hoffe es hat Erfolg, das ist ein nächster Schritt zur interaktiven TV Unterhaltung. Zudem werden die Kosten geteilt durch Spieleinnahmen und Werbeeinnahmen. Man muß neue Wege eingehen und ausprobieren, wir wissen ja wie es der TV Branche geht.

    http://www.trionworlds.com/de/games/defiance#5

  2. #22

    AW: Vielleicht bald neue Star Trek Serie die nach Voyager spielt?

    Tja auf eine neue Serie werden wir wohl noch warten dürfen. Ich finde den Artikel gerade nicht wieder, aber ich erinnere mich gelesen zu haben, dass es einen Deal zwischen CBS und Viacomm giibt, keine Serie zu produzieren, bevor nicht der dritte Film mit der neuen Crew (die ich definitiv nicht in einer neuen Serie sehen will) in den Kinos gelaufen ist. Man will wohl im Moment den Hauptfocus auf das JJverse legen.

    Wie eine neue Serie aussehen wird, dürfte die Wahl der richtigen Zeitlinie interessant bis schwierig werden.
    Die einfachste Lösung wäre sicher die Hardcanonlinie einfach weiter zu führen und vielleicht in 25. Jahrhundert zu gehen.
    Die könnte aber Probleme mit dem Fandom geben, der die STO Zeitlinie, bzw. andere Softcanon Zeitlinien kennt, weil er die Bücher gelesen hat. So könnte die Hardcanon Zeitlinie durchaus Elemente des Softcanons aufgreifen, aber gerade STO steht hier in solch krassem Gegensatz zu anderen Publikationen (ich sage nur Vernichtung der Borg um 2387, der Typhon Pakt usw.), so dass man sich hier zwangsläufig die Finger verbrennen wird.

    Mir würde ein Setting Ende der 2300er Anfang der 2400er unter Einbeziehung des Typhon Paktes gefallen denke ich. Könnte man wieder eine Raumstation nehmen? Schwierig, sie müsste in unmittelbarer Nähe der Paktwelten liegen, um das Konfliktpotential für die Stories zu schaffen. Ein Schiff an der äußeren Front (Rand des Alpha/Beta Quadranten) oder in Richtung Gamme oder Delta wäre auch eine Möglichkeit, nur sollte man hier nicht den Verhackstückelfehler von Voyager machen, denn da fehlte mir die Linie ganz. Im Grunde braucht es die gute Crew und Einzelstories von TNG mit dem Charakterdevelopement und den Handlungsbögen von DS9. Enterprise hat das versucht, hat dies in Teilen auch geschafft, aber was auch immer es war, dass sie beim Publikum hat floppen lassen (ich mochte sie), sollte nicht wiederholt werden.
    Fed: Cochrane's Erben
    Chars: Thelon Bren - Cardassian Galor, Bozon - Chimera Destroyer, Bratislav Metulski - Jem Hadar Attack Ship, Anton Gorodezki - Vesta, Spokahn - Ha'Nom Guardian

    KDF: Graue Garde
    Chars: Lymuk Bashor - Guramba Destroyer, Fearsome Hunter - Krenn Destroyer, Shiva Balokan - KAr'Fi, Adular Zech - Ferengi Marauder, Sessuwan - Daeinos Destroyer, Topika - Elachi Escort

  3. #23
    Lt. Junior Grade Avatar von Kazat
    Registriert seit
    16.01.2010
    Ort
    Terra, EUR, GER, Berlin
    Beiträge
    285

    AW: Vielleicht bald neue Star Trek Serie die nach Voyager spielt?

    Ich denke bei Enterprise wurde versucht sich dem (allgemeinen) Zuschauer irgendwie anzupassen.
    Voraus...ich finde Enterprise großartig und bin auch Fan von den ersten beiden Staffeln. xD

    Die erste Staffel:
    Es war neu, Zuschauer waren aufgeweckt, interessante Schauspieler, verständliche Storys.
    Serien Titel wurden geändert, wegen den Wiedererkennungswert, Musik gleichzeitig aufgepeppt.

    Zweite Staffel:
    Für die Zuschauer anhaltend zu seichte Storys, sie wollten mehr...einige schalteten ab...
    (9.11 kam, Star Trek paßte sich dem Zeitgeschehen wiedereinmal an)

    Dritte Staffel:
    ...sie bekamen mehr, Storys wurden angepaßt, mehr Action, agressiveres Vorgehen usw., lief erstmal gut, aber für den Zuschauer zu plump, zu wenig Bezug zu original Star Trek? Sendeplatz verlegt

    Vierte Staffel:
    Neuer Autor, gut aufgebaute Storys, stärkerer Bezug zu ST, aber es war zu spät, die meisten Zuschauer hatten in der 2. oder 3.Staffel schon abgeschalten, Sendeplatz wurde wieder verlegt, falsch beworben, CBS interner Wechsel. Schließlich wurde die Serie abgesetzt. Nemesis ist leider auch gefloppt.
    Das Thema Star Trek war erstmal offiziell durch.

    Viele Jahre später wurde eine alte (Akademie)-Story aufgewärmt und Star Trek bekam einen Action-Reboot.
    Die Misere daraus kennen wir ja alle. ^^
    Aber den (gemeinen) Zuschauer hat es gefallen.

  4. #24

    AW: Vielleicht bald neue Star Trek Serie die nach Voyager spielt?

    Zitat Zitat von toarak Beitrag anzeigen
    Was bitte ist S.E.T.I??
    Ich kenn das zwar, aber nicht im Bezug zu Star Trek
    Schau mal hier, z.b.!

    http://www.kinofilme.com/news/david-...tar-trek-serie

    http://scifiwatchman.blogspot.de/201...tert-sein.html
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  5. #25

    AW: Vielleicht bald neue Star Trek Serie die nach Voyager spielt?

    Ich fand es auch schade das die Serie mit Archer genau dann beendet würde als es interesant würde.

    Ich könnte mir verschiedene möglichkeiten für durchaus erfolgreiche Serien vorstellen.

    Die erste Idee ware: Eine Serie zwischen Archer und Kirk Vielleicht mit Pike als Capitan

    Sie könnte mit dem Ende der Enterprise NX- 01 beginnen und mit dem Staffellauf der Enterprise A ende.

    Das würde den Übergang von Archer also dem allerersten Warp 5 Raumschiff über Kirk und bis zu Voy/TNG/ DS9 erzählen.


    Meine zweite Idee wäre eine Serie die zu selben Zeit wie die von Kirk spielt aber auf einem anderen Raumschiff. Man konnte dann die Geschichte aus einem Anderen Blickwinkel sehen.

    Eine dritte Idee wäre natürlich auch eine Serie die nach Voyager spielt, da die Geschichte von Naomi, Icheb und Wesley Crusher und den anderen Kindern der Serien TNG/DS9/Voy noch nicht erzählt würde und noch ungeachtete möglichkeiten bietet.

  6. #26
    STO.Info Team Avatar von Jack Reed
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    1.134

    AW: Vielleicht bald neue Star Trek Serie die nach Voyager spielt?

    Ich finde die Geschichte sollte einfach weitererzählt werden. Enterprise fand ich gut, ganz ehrlich. Aber Enterprise und JJs Enterprise zeigten auch, dass gerade das Fandom gegen den Schritt war in die Vergangenheit zurückzureisen. Jedoch ist es wahrscheinlicher dass es eine neue Serie mit einer anderen Crew im JJ Star Trek verse wird. Marvel macht das ja gerade vor aus the Avengers kommt ja demnächst die Serie "Agents of S.H.I.E.L.D". Sollte sie ERfolg haben denke ich das CBS auf den Zug einsteigt und das mit Star Trek.

    Gruß

    Jack


Ähnliche Themen

  1. Brückenoffiziere fähigkeiten upgraden geht nicht
    Von Blauer_adler im Forum Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 15:08
  2. Artikel: Staffel 5 - Entwicklerblog 22
    Von Rhodan im Forum News-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 17:29
  3. Beta Umfrage auf FilePlanet.com
    Von Slyder im Forum Star Trek Allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 11:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •