Umfrageergebnis anzeigen: Wie seit ihr mit den bisherigen Missionen zufrieden?

Teilnehmer
66. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sind wirklich gut.

    4 6,06%
  • Ist OK, könnte aber besser.

    36 54,55%
  • Ich will mehr Abwechslung!

    26 39,39%
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Lieutenant
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Im Knopfloch des Orion
    Beiträge
    315

    Wie seit ihr mit den bisherigen Missionen zufrieden?

    Ich hatte ja in meinem Thread für Verbesserungsvorschläge um eure Wünsche und Co gebeten und dies dann mal gesammelt. Nun möchte ich auch herausfinden welche Wünsche die Mehrheit unseres Forums treffen.
    Kommen wir zum Thema "Missionen":

    1. Missionsgestaltung
    a. Abwechslungsreicher
    - Mehr diplomatische und erstkontakt Missionen.
    - Mehr Forschungsmissionen.
    - Mehr Rätselmissionen.
    - Missionen auf dem eigenen Schiff. (Warpkernbruch verhindern / Holodeck spielt verrückt / Eindringlinge zurückschlagen / Epidemien eindämmen)
    - Zeitreise-Missionen. (Alte Kapitäne treffen / die Zeitlinie wieder herstellen) = in Arbeit
    - Missionen mit Q. = in Arbeit

    - Boss-Gegner mit seltenen Gegenständen als Belohnung
    - Undercover-Missionen (Sektion 31)
    - User können eigene Episoden erstellen.
    - Außenmissionen im Weltraum (Star Trek 8 )
    - Außenmissionen auf lebensfeindlichen Planeten mit Raumanzug
    - Eventuell die großen Quests mit Zwischensequenzen "lebhafter" machen bzw. erweitern.
    - Missionen mit variationen interessanter machen: 1. Bei den Missionen wo man eine Person beschützen/befreien/eskortieren muss sollte diese Person eine eigene Health Anzeige haben die es im grünen Bereich zu halten gilt. Stirbt die Person ist die Mission gescheitert und man muss erneut beginnen. Somit sind z.B. Schild-/Medikits, Blockaden, Minenfelder und Heilung mal taktisch gut einsetzbar und nicht nur ein nettes Gimmik.
    2. Es gibt auch Missionen wo man jemanden verfolgen muss, hier könnte man einen Zeit-Counter einbauen den es einzuhalten gibt.


    b. Mehr Missionen um die Ränge entsprechend zu erreichen.

    Das waren eure Vorschläge. Nun Stimmt möglichst alle ab damit wir einen schönen Meinungsspiegel bekommen.
    „...Teekannen-Gläubige steinigen keine Teekannen-Ungläubigen, Teekannen-Renegaten, Teekannen-Ketzer und Teekannen-Lästerer zu Tode. Mütter warnen ihre Söhne nicht davor, Teekannen-Schicksen zu heiraten, deren Eltern an drei Teekannen statt an eine glauben. Leute, die ihre Milch zuerst einschenken, schießen nicht jenen, die den Tee zuerst einschenken, die Kniescheiben weg.“
    - Richard Dawkins

  2. #2
    Petty Officer 1st Class
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    75

    AW: Wie seit ihr mit den bisherigen Missionen zufrieden?

    Zitat Zitat von Snow45 Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja in meinem Thread für Verbesserungsvorschläge um eure Wünsche und Co gebeten und dies dann mal gesammelt. Nun möchte ich auch herausfinden welche Wünsche die Mehrheit unseres Forums treffen.
    Kommen wir zum Thema "Missionen":

    1. Missionsgestaltung
    a. Abwechslungsreicher
    - Mehr diplomatische und erstkontakt Missionen.
    - User können eigene Episoden erstellen.

    b. Mehr Missionen um die Ränge entsprechend zu erreichen.
    zu a:
    Erstkontakt Missionen fänd ich in einer breiten Masse nicht wirklich passend, ist ja nicht gerade so als wenn alle 3 Std irgentwo i, Alpha Quadranten der Warpantrieb erfunden wird User erstellte Episoden würde ich auch nur unter vorbehalt einführen, also nicht als Tool im Spiel womit sicher jeder Zig Episoden erstellen kann, sondern eher in der Form das man Forschläge an die Entwickler schickt und diese sie dann implementieren.

    zu b:
    Also ich bin jetzt fast Captain und hatte bisher nur gegen Ende von Lt. Commander "Probleme" weil mir die Episoden ausgingen, da musste ich halt 2 oder 3 mal in die beiden Cluster rein
    War jetzt als Commander gerade so in den Clustern um mir meine Waffen und Konsolen zu holen und bin mir jetzt nicht mal mehr sicher ob ich es überhaupt noch schaffe meine Episoden abzuarbeiten bevor ich Captain werde

  3. #3

    AW: Wie seit ihr mit den bisherigen Missionen zufrieden?

    Also ich finde es ganz OK so .. wobei mir noch mehr Episoden mit guter Story gefallen würden (Gerade für die Klingonen) ... da sind ja jetzt schon einige wirkliche Perlen dabei.
    Und was vielleicht interessant wäre Misiionen die sich um Ereignisse auf seinem eigenen Schiff drehen.

    MfG Michael
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  4. #4

    AW: Wie seit ihr mit den bisherigen Missionen zufrieden?

    missionen auch auf dem eigenen schiff , evtl wegen geentert oder so , dazu mehr begehbare bereiche des schiffes wo das spielt

    interaktionen mit den bos , evtl wurde einer krank (nach einer aussenmission) und benimmt sich merkwürdig , ein andere spricht den cpt an und dann wird auf brücke gewechselt und man kann mit ihm sprechen und lösung finden (medizin usw)


    mehr rätsel quests

    aussenmission gemischter gestalten nicht entweder in einer basis oder draussen , sondern und

  5. #5
    Lieutenant
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Im Knopfloch des Orion
    Beiträge
    315

    AW: Wie seit ihr mit den bisherigen Missionen zufrieden?

    @SirCB85: Sind alles Ideen aus der Community. Das da manchmal Sachen bei sind die nicht wirklich umsetzbar oder realitätsfremd sind kommt eben vor.
    „...Teekannen-Gläubige steinigen keine Teekannen-Ungläubigen, Teekannen-Renegaten, Teekannen-Ketzer und Teekannen-Lästerer zu Tode. Mütter warnen ihre Söhne nicht davor, Teekannen-Schicksen zu heiraten, deren Eltern an drei Teekannen statt an eine glauben. Leute, die ihre Milch zuerst einschenken, schießen nicht jenen, die den Tee zuerst einschenken, die Kniescheiben weg.“
    - Richard Dawkins

  6. #6

    AW: Wie seit ihr mit den bisherigen Missionen zufrieden?

    Ich fände ein wenig mehr abwechslung auch besser, a. Misionen auf dem eigen Schiff: Eindeutig, viele Folgen der Serien haben nur auf dem Schiff bzw. Station gespielt!
    Zu den generellen Misionen: Man könnte sie eigentlich ganz leicht aufpäppeln. Ein wenig die reihenfolge ändern(von wegen Raumkampf,Bodenkampf,Raumkampf) und auf dem Boden kleine Sonderheiten einführen, ich denke gerade an die Panzerquest in WoW. Müsste doch eigentlich ganz leicht sein ein neues Fahrzeug oder gar eine neue Raumwaffe die zb. ein seeeeehr großes BUMM macht zuentwickeln.
    Wir sind die Borg.
    Deaktivieren sie ihre Schutzschilde und ergeben sie sich.
    Wir werden ihre Biologischen und Technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen.
    Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen.
    Widerstand ist Zwecklos


    "Fett und hässlich für ein Klingonenschiff ist doch vollkommen in Ordnung - schließlich passt es dann zur Crew "
    "und ich hab weder Picard oder Sisko sowas sagen hören wie... "holt mir die Healer ran... die Cardassianer sind zu overpowered"

  7. #7

    AW: Wie seit ihr mit den bisherigen Missionen zufrieden?

    Ich finde bisher alles Ok, oft kommt es einen vor das man sich sagt "hey das hab ich doch grade hinter mir" aber für den Anfang und für mich der noch nich Admiral ist finde ich es gut gemacht.

    meine Wünsche währe vll noch:

    im Holodeck Missis nachspielen zu können, aus der schon lange hinter uns liegenden Zeit. Wie in den "Hölen der Zeit" (WoW)
    oder
    das wen ich auf ein Schiff oder Anlage der Feinde lande das man da so gut wie nie Spuren eines Kampfes sehen kann "Hüllenrisse, Tote, Technicker oder Doc´s die versuchen die lage zu retten.

    Aber sonst bin ich glücklich das Geld in dem Spiel angelegt zu haben^^ und hoffe auf viele gute Ideen seitens der Betreiber.

Ähnliche Themen

  1. Akte: Luanna Doucette
    Von nico im Forum Academy Lounge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 02:46
  2. Abopreise + Mwst?
    Von Para im Forum Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 00:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •