Umfrageergebnis anzeigen: Was wünschst du dir für die neue Star Trek Serie (soweit es eine geben sollte)

Teilnehmer
25. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein neues Schiff (z.B. ein Trägerschiff ähnlich wie bei Star Trek Invasion)

    5 20,00%
  • Eine Planeten Story (ähnlich Star Trek New World, aber nicht zwingend im TOS Zeitrahmen)

    3 12,00%
  • Eine Serie die interessante Geschichtliche Orte, Handlungen oder Personen in den Mittelpunkt setzt

    7 28,00%
  • Eine Serie die an der Akademie Spielt (Föderation oder sonst einer Rasse)

    5 20,00%
  • Eine Serie über die Aktiviäten der Sektion 31 (als Agenten Serie im Star Trek Universum)

    4 16,00%
  • Eine Serie die das Star Trek Universum aus der Sicht einer Anderen Kultur zeigt

    7 28,00%
  • Eine Story über die Enterprise ... (welche auch immer gerade aktuell ist, mit neuer Crew)

    3 12,00%
  • bloss keine weiteren Serien mehr es reicht

    2 8,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    Zitat Zitat von Antarius Beitrag anzeigen
    :?::?::?:
    Was willst du damit aussagen Calvert?
    Das ich deinen Thread aufgeräumt habe.

  2. #12

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    ICh weiß, kommt etas spät, aber ich hätte auch eine Idee, die ich schon ein paar Tage habe, da ich die Folgen mit den Zeitschiffen cool fand
    Wie wäre eine Serie im 29. Jahrhundert oder 30. Jahrhundert? Die, die Geschichte eines Zeitschiffes erzählt oder die Enterprisemodelreihe fortsetzt

  3. #13

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    Ich denke Paramount wird sich weiter drauf konzentrieren die zeitliche Lücke zwischen ENT und TOS zu schließen.

  4. #14

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    Zeitschiffcrew aus dem 29.Jahrhundert treffen auf Schiff aus dem 24.Jahrhundert, beide verlieren halbe Crew vermischen sich deshalb auf dem Zeitschiff und stellen irgendwas in der Vergangenheit an was sie versuchen in 7Staffeln zu beheben!
    Wir sind die Borg.
    Deaktivieren sie ihre Schutzschilde und ergeben sie sich.
    Wir werden ihre Biologischen und Technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen.
    Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen.
    Widerstand ist Zwecklos


    "Fett und hässlich für ein Klingonenschiff ist doch vollkommen in Ordnung - schließlich passt es dann zur Crew "
    "und ich hab weder Picard oder Sisko sowas sagen hören wie... "holt mir die Healer ran... die Cardassianer sind zu overpowered"

  5. #15
    Lieutenant
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Im Knopfloch des Orion
    Beiträge
    315

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    Hat zufällig irgendjemand was munkeln hören ob es überhaupt Überlegungen gibt eine neue Serie zu machen?
    „...Teekannen-Gläubige steinigen keine Teekannen-Ungläubigen, Teekannen-Renegaten, Teekannen-Ketzer und Teekannen-Lästerer zu Tode. Mütter warnen ihre Söhne nicht davor, Teekannen-Schicksen zu heiraten, deren Eltern an drei Teekannen statt an eine glauben. Leute, die ihre Milch zuerst einschenken, schießen nicht jenen, die den Tee zuerst einschenken, die Kniescheiben weg.“
    - Richard Dawkins

  6. #16

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    Zitat Zitat von Snow45 Beitrag anzeigen
    Hat zufällig irgendjemand was munkeln hören ob es überhaupt Überlegungen gibt eine neue Serie zu machen?
    Man mukelt, etwas gehört zu haben, das einer sagte wie jemand meinte, das der Bruder des Schwippschwagers eines Freundes des Onkels vom Nachbarn dessen Kusine die Tante des Pförtners gefragt haben soll, ob es möglich wäre, das der Freund des Glühlampenbeauftragten des Requisiteurs tatsächlich davon geträumt habe, wie wohl irgendein Star Trek Fan in einem drittklassigen Forum, in dem ausser ihm noch zwei weitere SiFi-Fans und ein Hobbit herumturnen, die Frage geschrieben hatte, ob es im Bereich des Möglichen läge, das es nach diesem letzten, absolut miesen Kinofilm, vielleicht die komplette Classic-Serie mit den neuen Schauspielern nachgedreht werde... nur mit dem Unterschied, das es sich nun um Abram's Star Trek würde handeln und nicht mehr Rhoddenberry's Star Trek.. weil ja jetzt alles anders wäre nach dem letzten, kathastrophalen Machwerk. Woraufhin in einem anderern bedeutungslosem Forum sich 4 von 5 weitere Fans aufmachten und schrieben, das es in der Art blos keinen weiteren Kinofilm geben solle und erst recht keine Serie.. der Fünfte hingegen versteht nicht, warum alle das neue so schlecht reden... bevor es aber weiterging, sorgte die Toilettenfachkraft bei McPappe mit einem lauten Eimergepoltere dafür, das derjenige......
    „Unsichtbare, rosafarbene Einhörner sind Wesen mit großer spiritueller Macht. Wir wissen dies, da sie fähig sind, gleichzeitig rosafarben und unsichtbar zu sein. Wie alle Religionen basiert der Glaube an das Unsichtbare rosafarbene Einhorn auf Glauben und Logik: Wir glauben, dass es rosafarben ist, aber logisch betrachtet wissen wir, dass es unsichtbar ist, da wir es nicht sehen können.“
    – Steve Eley
    http://thenextanimation.de/pub/media...r_1_465x60.jpg

  7. #17

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    Zitat Zitat von Snow45 Beitrag anzeigen
    Hat zufällig irgendjemand was munkeln hören ob es überhaupt Überlegungen gibt eine neue Serie zu machen?

    Angedacht und sogar angefangen mit der Produktion. Star Trek: Final Frontier sollte ursprünglich kommen. Als Animationsserie um die Kosten teurer Schauspieler zu sparen.

    Da aber Paramount (Filmrechte) und CBS (Serienrechte) so eine Art gegenseitiges Einvernehmen haben, sich nicht gegenseitig das Geld wegzunehmen, verzichtet CBS gerade auf eine Serie, weil Paramount die Rechte an aktuell 3 Filmen hat.

    Natürlich weiß man auch aus Erfahrung nicht mehrere Dinge nebeneinander laufen zu lassen. Man klaute sich sozusagen selbst die Zuschauer. Hat man gemerkt bei TNG > DS9 und danach auch bei DS9 > Voyager.

  8. #18

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    Schade, schade.
    Die Hintergrundstory liest sich recht interessant
    Ashby | Kala | Tork
    @ PAINTrick

  9. #19

    AW: Umfrage zum Thema *Neue Serie für die Zukunft von Star Trek*

    Ich finde auch, es reicht erstmal. Das Problem ist auch, dass moderne Technik auf ihrem hohen Stand die Serie irgendwie kaputt machen würde. Schwer zu erklären, man weiß einfach zu viel. Aber wenn es tatsächlich eine neue Serie gäbe, fänd ich auch eine neue Kultur spannend. Das könnte dann auch vor dem Auslutschen bewahren.

Ähnliche Themen

  1. Artikel: Staffel 5 - Entwicklerblog 22
    Von Rhodan im Forum News-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 17:29
  2. Artikel: Release Notes vom 9.Februar.2012
    Von -Matze- im Forum News-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 17:33
  3. Disconnect bei jedem Kartenwechsel
    Von Moronic im Forum Raumwerft (Technische Probleme)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 21:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •